Info "plus"

Aus wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Firmware "plus" baut auf die Firmware "light" auf. Deshalb sind viele der Grundeinstellungen in der Configuration.h Datei gleich. Die Firmware bietet jedoch einige Funktionen mehr an.

Hinweis: Die Firmware "plus" benötigt zusätzliche Bibliotheken und eine Erweiterung für die Arduino IDE. Die notwendigen Schritte für eine Aktualisierung sind im Kapitel Firmware beschrieben.


Weiter Features die diese Version besonders macht:

  • Aufzeichnen der Temperatur und Anzeige im Webfrontend.
  • Aufzeichnen des Luftdrucks und Anzeige im Webfrontend.
  • Hinzufügen von 15 weiteren Transitions (Spirale, Matrix, Zur Mitte, u.s.w.).
  • Anschluss eines MP3 Moduls.
  • zusätzliche Stundensound (Westminster, alte Uhr, Kirche, usw.).
  • Werte auf Info Seite zur Einsicht aller wichtigen Parameter.
  • Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangszeiten.
  • 3 Wortuhrspiele integriert: Snake, Tetris und Tricks.


Hinweis: Die in den vorherigen Kapitel benannten Zeilennummern für die Configuration.h Datei passen nicht für die Firmware "plus"!


Die Temperatur wird nicht mit einem DHT22 Sensor ausgelesen, sondern über einen BME280 Sensor. Dieser hat den Vorteil, dass auch der Luftdruck angezeigt werden kann. Wie du diesen Sensor und einen mp3 Player anschließt, zeige ich dir in den nächsten Kapitel MP3Player und BME280


Weboberfäche der Firmware "plus"

Nach dem du das erste Kapitel Erste Schritte erfolgreich ausgeführt hast, startet die Firmware im Hintergrund einen Webserver. Du kannst jetzt über einen Browser von deinem Handy, Tablet oder PC aus auf die Weboberfläche zugreifen und die Uhr steuern und Daten ablesen. Du erreichst sie in deinem Heimnetzwerk über die IP Adresse die dein Router dem Board über DHCP zugewiesen hat, oder aber auch unter dem Hostnamen: arduclock oder qlockwork. Beim Startvorgang zeigt die Uhr über einen Lauftext die lokale IP-Adresse an.